Seminare

Zur Anregung finden sie hier eine Auswahl von Seminaren, die von uns durchgeführt wurden. Auf Anfrage können wir diese und andere Themen anbieten. Unser Interesse ist dabei für Sie die Verbindung von Psychotherapie und innerer Stille im Sinne einer spirituellen Grundhaltung erfahrbar zu machen. Bitte sprechen Sie uns an.

Meditation im Dialog

KerzeAchtsamkeit für das „Jetzt“ vertieft die Psychotherapie unabhängig von der Methode und ist ein wichtiger Bestandteil der transpersonalen Psychotherapie.
Wir laden Sie ein in diesem Seminar, mit Hilfe einfacher Übungen und in stiller Meditation achtsam in der Wahrnehmung zu bleiben mit dem, was gerade ist und das zu beobachten. Dazu bieten wir verschiedene Übungen an.
Dadurch gelingt eine Öffnung zu einem wesentlichen Teil ihrer Selbst. In diesem transpersonalen Raum werden Ebenen von Angenommen- und Aufgehobensein, von Erfüllung und Ganzheit für Sie erfahrbar. Wir vermitteln diese Übungen auf der Basis langjähriger beruflicher und spiritueller Erfahrungen undogmatisch und achten die Individualität der TeilnehmerInnen. Das Seminar wendet sich an psychotherapeutisch Tätige und allgemein an Menschen, die mit Menschen arbeiten.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, ggf. Socken mit.

Literatur:
Packer Toni (2004). Das Wunder des Jetzt. Berlin: Theseus Verlag.
Tolle, E. (2003). Jetzt! Die Kraft der Gegenwart. Bielefeld: J. Kamphausen Verlag.

 

Präsenz in der tiefenpsychologischen Therapie

Above PeejWas bedeutet Präsenz in der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie und wie tief kann sie gehen? Wir sind mit körperlicher Präsenz und Aufmerksamkeit für den Anderen und für uns vertraut. Kann Präsenz darüber hinausgehen und einen Raum jenseits von Personalität öffnen? Welche therapeutischen Veränderungen werden dadurch ermöglicht?
Durch praktische Übungen, stille Meditation und Gespräch geben wir eine Einführung in die Möglichkeiten von transpersonaler Psychotherapie im Rahmen der Tiefenpsychologie.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, ggf. Socken mit.

 

Jahresgruppe

Es ist eine Jahresgruppe zum spirituellen Wachstum geplant. Wir vermitteln die oben beschriebene Grundhaltung in Form von Wahrnehmungsübungen, Körperübungen, stiller Meditation und Gespräch. Interessierte können sich bei uns melden.